Nur zum Spaß

Pookie heilt das Herz

Pookie heilt das Herz

Manchmal kommen Hunde unerwartet in unser Leben, und selbst wenn wir uns sicher sind, dass es nicht möglich ist, einen Hund im Haus zu haben, oder wenn es keinen Platz mehr für einen gibt. Es gibt so oft genug Platz, wenn sie ankommen. Die Sache ist, dass Hunde so viel in unsere Häuser bringen, dass wir, sobald sie dort sind, kaum mehr damit fertig werden können, wie das Leben vor ihnen war. Tatsächlich treffen sie manchmal genau in dem Moment ein, in dem wir sie brauchen. Ich habe gerade eine Geschichte über einen Hund gelesen, der seiner Familie in einer schwierigen Zeit geholfen hat und ihnen viele schöne Erinnerungen beschert hat.

Rosa Caraballo aus Bronx, New York, erzählt, wie sehr ihre Tochter Tirzah einen Hund haben wollte. Sie hatte ihre ganze Kindheit um eins gebettelt, wie es schien. Rosa liebte Hunde, aber sie hatte Allergien. Mit der Möglichkeit, ihr Asthma zu verschlimmern, erklärte sie ihrer Tochter immer wieder, dass ein Hund für ihren Haushalt einfach keine Option sei.

Wie das Schicksal es jedoch getan hatte, kam vor fünf Jahren ein Hund in ihr Leben, den man nicht ablehnen konnte. Einer von Tirzahs Freunden hatte gerade Welpen bekommen. Der Rest des Wurfs, Pookie, wurde der Familie angeboten. Die kleine Chihuahua / Shih Tzu-Mischung war einfach unwiderstehlich.

Rosa schaffte es mit ihren Allergien und Pookie wählte bald seine Lieblingshaushälterin, Rosas Ehemann Hermes. Die Liebe war gegenseitig. Dann erlitt Hermes einen schweren Schlaganfall und verbrachte lange Zeit im Krankenhaus. Pookie hat ihn aber nicht vergessen. Er ging an der Tür auf und ab und wartete darauf, dass sein bester Freund nach Hause kam, und gab niemals auf, dass er jeden Moment auftauchen könnte.

Als Hermes nach Hause kam, war Pookie der erste, der ihn begrüßte. Er war so erfreut, dass sein lang verlorener Freund zurückgekehrt war. Er lernte schnell, in den Rollstuhl zu springen und Hermes Gesellschaft zu leisten. Er hatte kein Problem damit, Hermes aus dem Weg zu gehen, als er wieder anfing zu gehen. Sie waren unzertrennlich. Aber leider nahm ein weiterer massiver Schlaganfall Hermes für immer weg.

Pookie verstand den Verlust, der das Haus getroffen hatte. Er ging auf und ab und stöhnte an der Tür und trauerte mit allen anderen. Pookie machte es sich auch zur Aufgabe, Rosa zu trösten. Er tröstet sie ständig und hat sie zu seiner neuen Lieblingsbegleiterin gemacht. Rosa hat die beste Freundin, nach der jeder fragen kann!

Bis zum nächsten Mal…

Mitarbeiter vor Ort

Schau das Video: Poo Bear ft. Justin Bieber & Jay Electronica - Hard 2 Face Reality Lyric Video (September 2020).