Tiergesundheit

Ich habe meiner Katze "schlechte" Antibiotika gegeben - Wird es ihm gut gehen?

Ich habe meiner Katze "schlechte" Antibiotika gegeben - Wird es ihm gut gehen?

Unsere Frage in dieser Woche war:

Doktor - Ich bin so sauer! Ich ging an einem Donnerstagabend zum Tierarzt und er verschrieb meinem 3 Monate alten Kätzchen ein Antibiotikum, sagte mir jedoch nicht, dass das Antibiotikum gekühlt werden musste.

Ich verabreichte das Medikament am Freitag und Samstag. Am Sonntag bemerkte ich, dass das Medikament sehr schlecht roch und eine seltsame Farbe annahm. Als ich den Tierarzt anrief, sagte mir der Techniker, dass das Antibiotikum gekühlt werden sollte. Ich habe offensichtlich die Verwendung eingestellt und meinen Kätzchen am Sonntag, nur Freitag und Samstag, keine Medikamente gegeben. Soll ich super besorgt sein? Im Moment geht es ihm gut, er spielt und isst normal.

Tania Chatila

Antworten

Hallo Tania, danke für deine E-Mail. Es tut mir leid, von Ihrer Situation zu hören. Einige der flüssigen Antibiotika müssen gekühlt werden, andere nicht. Wenn sich Ihre Katze normal verhält und jetzt gut spielt und frisst, würde ich mir keine Sorgen machen. Wenn sie jedoch die Antibiotika für ein bestimmtes Problem verschrieben haben, möchten sie wahrscheinlich, dass sie fortgesetzt werden. Nur weil sich Ihre Katze jetzt besser verhält, würde ich dennoch empfehlen, sie fortzusetzen.

Fragen Sie Ihren Tierarzt, ob Sie eine weitere Flasche abholen können, damit Sie das Antibiotikum für die gesamte Dauer anwenden können.

Viel Glück!

Arzt

Schau das Video: HILFE! WAS IST MIT MEINER KATZE? (Kann 2020).