Tiergesundheit

Fibrosarkom bei meiner Katze - Was soll ich tun?

Fibrosarkom bei meiner Katze - Was soll ich tun?

Unsere Frage in dieser Woche war:

Bei meiner 2-jährigen Katze wurde Fibrosarkom diagnostiziert, ein sehr aggressiver Krebs, der mit Impfstoffen in Verbindung gebracht wird. Ich musste mich für eine sehr harte Operation entscheiden, bei der ein Teil ihres Knochens und Muskels entfernt wurde und sie mindestens 2 Wochen lang Schmerzen hatte. Sie mussten sie von einem Ende zum anderen und von oben nach unten schneiden.

Alles, was ich über diese Operation und Krankheit gelesen habe, hat mir keine Hoffnung gegeben. Sie sagen, dass es sehr seltsam ist, dass ein 2-jähriger diese Art von Krebs haben könnte. Sie sagten mir auch, dass sie diesen Krebs seit mehreren Jahren nicht mehr bei Katzen gesehen haben. Ich fragte, ob sie mir die Erfolgsrate dieser Operation mitteilen könnten und erhielt keine Antwort vom Chirurgen, der die Operation durchführen sollte. Ich habe beschlossen, sie so gut wie möglich leben zu lassen. Sie fühlt sich in dieser Zeit gut, aber ich bin verzweifelt, Informationen über ganzheitliche Heilung für sie zu finden.

Ich habe immer wieder im Internet gesucht und kann anscheinend nichts finden. Wenn jemand von einer Diät oder Kräutern weiß, die ich in ihr Essen geben kann, um das Wachstum dieses Krebses zu verlangsamen, lassen Sie es mich bitte wissen. Sie ist eine ganz besondere Katze. Ich habe eine andere Katze, die 11 Jahre alt ist und die schon immer eine sehr ängstliche Katze war, die sich immer unter dem Bett versteckte. Meine 2-jährige Cricket hat ihr beigebracht, geselliger zu sein. Sie wird ihre Freundin sehr vermissen, wenn sie geht. Bitte kontaktieren Sie mich mit allen möglichen Informationen. Bei meiner Suche habe ich nur ein Produkt namens C-Caps gefunden. Es soll das Wachstum von Krebszellen stoppen. Wenn jemand Glück damit hat, lass es mich wissen. Ich habe einige Kräuterergänzungen bestellt, von denen ich hoffe, dass sie helfen. Ich fürchte, ich kann wirklich nichts tun, aber ich werde weiter nach Informationen suchen.

Bitte um Hilfe!

Suzi Hokanson - Houston, TX

Antworten

Hallo - vielen Dank für Ihre E-Mail. Es tut mir sehr leid, von Ihrer Katze zu hören. Ein Artikel, der für Sie hilfreich sein könnte, ist Injection-Site Sarcoma in Cats. Persönlich würde ich empfehlen, dass Sie mit dem Chirurgen sprechen und Ihre Fragen / Bedenken besprechen. Das ist wichtig. Ich würde nichts tun. Ich kenne keine Kräuterbehandlung, die funktioniert. Ich würde empfehlen, die Operation zu überdenken, um ihr die besten Überlebenschancen zu geben.

Die Prognose für diese Krebsart hängt von der Lage und dem Stadium des Tumors ab. Zum Beispiel haben Tumoren am Schwanz, an den distalen Beinen oder die klein und lokalisiert sind eine sehr gute Prognose. Tumoren, die groß sind und aggressiv mit Bestrahlung, Operation und Chemotherapie behandelt werden, haben immer noch eine recht gute Prognose, jedoch können einige Katzen entweder ein Wiederauftreten oder eine Metastasierung aufweisen. Katzen, die bei der ersten Diagnose einer aggressiven Operation unterzogen wurden, haben die besten Überlebenschancen. Fragen Sie Ihren Chirurgen nach den Einzelheiten des Tumors Ihrer Katze.

Meiner Meinung nach ist eine zweiwöchige Erholung nach der Operation ein geringer Preis für ein längeres Leben. Aber es ist deine Entscheidung.

Viel Glück!

Arzt

Schau das Video: Fibrosarkom bei Katzen - Was Dir niemand sagt. (Dezember 2020).