Tierpflege

Shopping & Sicherheitstipps für den Kauf von Katzenhalsbändern

Shopping & Sicherheitstipps für den Kauf von Katzenhalsbändern

  • Die ideale Passform für ein Katzenhalsband sollte es ermöglichen, dass je nach Größe der Katze ein bis zwei Finger zwischen Hals und Halsband der Katze passen.
  • "Slip" -, "Choke" -, "Pinch" - oder "Prong" -Halsbänder sind nur für Hunde bestimmt und sollten nicht bei Katzen angewendet werden.
  • Einige Katzenbesitzer nehmen ihre Katze gerne mit einem Auffanggurt unter Aufsicht mit nach draußen. Messen Sie den Durchmesser Ihrer Katze hinter den Vorderbeinen, um eine gute Passform zu erzielen. Lesen Sie weitere Informationen zur Auswahl eines Katzengeschirrs.
  • Manche Katzenhalsbänder haben Glocken, an denen manche Katzen Freude haben. Stellen Sie sicher, dass es sicher ist und sich nicht löst oder versehentlich gegessen werden kann. Das Klingeln kann für manche Katzenbesitzer angenehm sein, kann aber auch nerven, wenn Ihre Katzen die ganze Nacht spielen. Einige Katzenbesitzer mögen Glocken an Halsbändern von Katzen im Freien, um ihre Fähigkeit, Vögel zu fangen und zu töten, zu minimieren, da die Glocke als "Warnung" fungiert.
  • Verlassen Sie sich zur Identifizierung nicht auf das Halsband Ihrer Katze. Wenn Ihre Katze verloren geht und aus dem Kragen rutscht, gibt es keine sichere Möglichkeit, ihn zu identifizieren. Ein Mikrochip, der von seinem Tierarzt unter die Haut Ihrer Katze gelegt wird, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sicher nach Hause zurückkehren.