Allgemeines

Kaninchen machen nicht immer gute Geschenke

Kaninchen machen nicht immer gute Geschenke

So verlockend es auch ist, einen geliebten Menschen mit einem entzückenden Häschen zu überraschen, sollten Sie sich Zeit nehmen, darüber nachzudenken und zuerst mit Kaninchenbesitzern zu sprechen. Kaninchen können großartige Haustiere für die Person sein, die gut vorbereitet ist und weiß, was sie erwartet. Als Überraschungsgeschenk für jemanden, der sich nicht sicher ist, wird ein Kaninchen wahrscheinlich zurückgebracht oder im Stich gelassen.

Geschenke für Kinder

Kaninchen sind keine Haustiere für Jugendliche, besonders für Kinder unter 10 Jahren. Kinder möchten ein Haustier, das sie kuscheln und halten können, und Kaninchen sind es definitiv nicht, wenn sie erwachsen werden. Es sind unabhängige, bodenliebende Wesen, die von den Jugendlichen betreten, fallen gelassen oder auf andere Weise verletzt werden können. Kinder können wiederum gebissen werden, wenn sie ein Kaninchen dazu zwingen, Dinge zu tun, die es nicht tun möchte.

Kinder sollten niemals für die Pflege des Kaninchens verantwortlich sein. Wenn Sie eine humane Gesellschaft befragen, werden Sie feststellen, dass eine überwältigende Anzahl von Kaninchen-Kapitulationen von Eltern kleiner Kinder stammt. Kinder verlieren so schnell das Interesse und können einem Kaninchen nicht die Pflege geben, die er braucht. So viele Dinge können mit einem Kaninchen schief gehen, wenn es nicht die richtige Ernährung, Umgebung und Bewegung hat. Tierarztfahrten können teuer sein, und Eltern können nicht einfach alles fallen lassen, um Hasen zum Tierarzt zu bringen.

Geschenke für ältere Menschen

Oft möchten wir einen älteren Verwandten mit einem entzückenden Häschen mit leuchtenden Augen aufheitern. Dies mag den Trick machen, aber zuerst gibt es viele Faktoren, die berücksichtigt werden müssen. Seien Sie sicher, dass die ältere Person ein Kaninchen möchte und nicht allergisch gegen ihn ist. Es ist traurig, dass Kaninchen nach den ersten Nächten in die Tierheime zurückgekehrt sind, weil der neue Besitzer allergisch war.

Zweitens muss der ältere Verwandte in der Lage sein, das Häschen zu tragen, zu reinigen, zu füttern und zu trainieren. Hasen sind keine einfachen Haustiere. Sie benötigen täglich eine Auszeit aus dem Käfig, Heu für Ballaststoffe und Kauübungen, und dieses Heu verursacht eine ganze Menge Aufräumarbeiten (tägliches Kehren, Lagern und Wechseln des Heus). Katzentoiletten müssen zweimal täglich gereinigt werden, da der Hase sonst die Katzentoilette nicht mehr benutzt. Pflege ist eine weitere Aufgabe. Kaninchen verschütten ständig und müssen gebürstet werden, um Haarblockaden zu vermeiden.

Stellen Sie sicher, dass jemand für Sie da ist, der sich um das Häschen kümmert, falls der Besitzer krank wird.

Geschenke für Erwachsene

Wenn ein Kaninchen ein Geschenk für einen Ehemann, eine Ehefrau oder einen Partner wäre, wäre dies wahrscheinlich die beste Ergänzung. Auch hier muss der Partner den Hasen haben wollen, darf nicht allergisch gegen ihn sein und muss einen Innenbereich für den Hasen haben. Er / sie muss bereit und in der Lage sein, die für ein fröhliches Häschen notwendige Sorgfalt zu übernehmen.

Wichtige Fragen, die Sie stellen müssen, bevor Sie ein Haustier verschenken

  • Ist die Person in der Lage, das Tier zu pflegen, zu füttern, zu säubern, zu trainieren und gegebenenfalls zum Tierarzt zu fahren, und hat sie das Geld dafür?
  • Ist die Person frei von Tierallergien?
  • Ist dies ein Haustier, über das die Person gesprochen hat, das recherchiert wurde und für das sie bereit ist?
  • Ist diese Person ein Erwachsener, der die primäre Pflegekraft sein wird?

    Wenn eine der Antworten nein ist, wählen Sie kein Kaninchen. Sie sind die am häufigsten zurückgegebenen Haustiere in Notunterkünften und Rettungsgruppen. Aber wenn die Antworten auf das oben Gesagte ja lauten, dann recherchieren Sie zuerst etwas genauer, seien Sie gut vorbereitet, sprechen Sie mit den Kaninchenbesitzern und suchen Sie dann nach Ihrem Ermessen das "richtige" Häschen aus einem Tierheim, dessen Leben Sie dadurch retten werden so.