Tierarzt qa Elternteil

Neues gerettetes Kätzchen, das rosafarbenen Urin tropft

Neues gerettetes Kätzchen, das rosafarbenen Urin tropft

Unsere Frage in dieser Woche war:

Ich nahm ein kleines Kätzchen, das zurückgelassen wurde, und die Menschen, die sie retteten, mussten sie mit einer Pipette und einer Flasche füttern. Von 4 überlebten 3. Sie wurden in der 2. Woche im September geboren und ich nahm diese am Anfang des Novembers.

Ich hatte nie eine Katze, aber er verträgt sich hervorragend mit meinem 8 Monate alten Bichon. Das einzige Problem ist, dass er ständig blutige Urintropfen tropft. Er kam mit Clavamox und einer Spritze und ich gebe ihm Nutri-cal. Er war von Anfang an irritiert von den anderen säugenden Kätzchen und ich weiß nicht, ob dies ein Problem ist, das einen Fachmann braucht.

Er benimmt sich nicht krank, aber ich bin besorgt, weil ich einen Eimer zur Hand habe, da es überall rosafarbene Urintropfen gibt. Kann ich irgendetwas tun oder ist das eine tierärztliche Angelegenheit? Ich hatte schon immer einen Hund, aber das ist etwas Neues für mich. Kannst du mir einen Rat geben? Mein Freund, der Ihren Newsletter abonniert hat, hat ihn mir zugesandt. Anregungen wäre sehr dankbar.

Danke im Voraus

Ann Robbins

Antworten

Hallo, danke für deine E-Mail.

Meine Güte, es hört sich so an, als hättest du ein frustrierendes Problem. Ein Kätzchen, bei dem blutiger Urin austritt, ist nicht normal. Er ist jetzt ungefähr 3 Monate alt und sollte die Katzentoilette benutzen. Ich würde empfehlen, dass Sie ihn von Ihrem Tierarzt untersuchen lassen, um festzustellen, ob er eine Infektion oder ein anderes Problem mit den Harnwegen hat.

Ein Artikel, der für Sie hilfreich sein könnte, befasst sich mit Bloody Urinations in Cats und heißt Hematuria in Cats.

Viel Glück!

Arzt

Aktuelle Fragen lesen Klicke hier!

**Klicken Hier um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Doctor zu sehen!