Tierarzt qa Elternteil

Einjähriger deutscher kurzhaariger Zeiger, der Kot isst

Einjähriger deutscher kurzhaariger Zeiger, der Kot isst

Unsere Frage in dieser Woche war:

Meine einjährige APS hat angefangen, ihren Kot zu essen. Ich habe versucht, Accent und Forbid von meinem Tierarzt zu ihrem Essen hinzuzufügen, aber nichts funktioniert. Hast du irgendwelche Vorschläge?

JoAnn High

Antworten

Hallo - vielen Dank für Ihre E-Mail. Dies ist ein häufiges Verhaltensproblem bei Hunden. Es gibt viele "Lösungen" und jeder hat seine Lieblingsempfehlungen (was ehrlich gesagt bedeutet, dass nichts wirklich konsequent funktioniert).

"Coprophagia" ist der Fachbegriff für Stuhl (Kot). Obwohl es für die meisten Menschen eine abscheuliche Gewohnheit ist, ist es ein natürliches Verhalten bei Hunden. Hündinnen konsumieren natürlich den Kot ihres eigenen Welpen - vermutlich, um das Nest sauber zu halten. Die meisten Welpen, die Kot essen, tun dies, wenn sie ihre Umgebung erkunden und daraus "wachsen", wenn sie erwachsen werden. Einige Hunde, wie Ihr einjähriger, lernen jedoch das Verhalten als Erwachsene.

Ich gebe Ihnen Tipps von einem bekannten Behavioristen, der vor Ort einen Artikel für mich geschrieben hat - Dr. Nicholas Dodman. Er hat einige großartige Tipps, die Ihnen helfen können.

Er schreibt:

Es gibt verschiedene "Hausmittel", die praktiziert wurden, aber selten wirken. Sie haben bereits ein paar ausprobiert. Sie beinhalten:

  • Hinzufügen von Adolph's Meat Tenderizer® oder Forbid®, handelsüblichen Präparaten von Pankreasenzymen, zum Hundefutter
  • Hinzufügen von zerstoßenen Atemmünzen zur Diät
  • Behandeln Sie jeden Stuhl mit Tabasco® in der Hoffnung, den Hund von der Gewohnheit abzuhalten

    Die folgenden Strategien waren erfolgreicher, es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Ergebnisse unterschiedlich sind:

  • Alle verfügbaren Stühle aufnehmen (d. H. Den Zugang verweigern)
  • Eskortiert den Hund in einen "abgeholten" Bereich und führt ihn sofort zurück ins Haus, nachdem er erfolgreich einen Stuhlgang bestanden hat und bevor er überhaupt die Chance hat, die Früchte seiner Arbeit zu untersuchen
  • Einige Hunde versuchen, die Kontrolle ihres Besitzers zu umgehen, indem sie den Stuhl fressen, wenn dieser herauskommt. Für diese unverbesserlichen wenigen Hunde ist möglicherweise ein Maulkorb erforderlich
  • Änderung der Ernährung und des Fütterungsplans des Hundes, damit hohe Ballaststoffrationen häufig und möglicherweise nach freier Wahl gefüttert werden. Hill's r / d Prescription Diet®, eine Diät, die 10 Prozent Ballaststoffe enthält, ist eine gute Option. Dies kann dazu führen, dass der Hund sättigend frisst, ohne an Gewicht zuzunehmen, oder dass die Textur des Hundes verändert wird, wodurch er weniger schmackhaft wird. Trockenfutter scheint wirksamer zu sein als Nassfutter, um die Coprophagie zu verringern.
  • Eine Bereicherung des Lebensstils ist ebenfalls hilfreich. Stellen Sie sicher, dass Ihr Hund viel Bewegung hat und jeden Tag viel Zeit mit Ihnen verbringt. Einige Hunde reagieren, wenn ein "Get a Job-Programm" implementiert ist. Ein solches Programm soll den Hund dazu ermutigen, seine natürlichen Neigungen durch Aktivitäten wie Jagen, Holen, Gehen, Pseudojagen, Fliegenball, Beweglichkeitstraining usw. zu üben.
  • Lehren Sie den LEAVE IT-Befehl

    Obwohl sich einige der oben genannten Maßnahmen gelegentlich als wirksam erwiesen haben, ist es am besten, ein ganzes Präventionsprogramm für mindestens sechs Monate anzuwenden, um das Verhalten im Keim ersticken zu lassen. Wenn der Hund während dieser Zeit Zugang zum Stuhl erhält und diesen aufnimmt, geht etwas Boden verloren. Es ist jedoch zu hoffen, dass irgendwann Fortschritte erzielt werden, auch wenn alle zwei Schritte ein Schritt zurück erfolgt.

    Trotz all dieser Veränderungen in der Umwelt und im Training bleiben einige Hunde an der Coprophagie gewöhnt. Bei diesen Hunden kann die Diagnose einer Zwangsstörung erwägenswert sein. Einige hartnäckige Fälle reagieren auf den umsichtigen Einsatz von menschlichen Antidepressiva.

    Obwohl umstritten, scheint die Diagnose der Zwangsstörung zumindest gelegentlich die Rechnung zu füllen, und sie erfüllt einige der wissenschaftlichen Kriterien für die Diagnose.

    Ein Artikel, der für Sie hilfreich sein könnte, ist in unserem Artikel "Teaching the Leave it Command".

    Viel Glück!

    Arzt

    Aktuelle Fragen lesen Klicke hier!

    Klicken Hier um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Doctor zu sehen!