Tierarzt qa Elternteil

Rodney unsere Ragdoll Katze

Rodney unsere Ragdoll Katze

Unsere Frage in dieser Woche war:

Ich habe festgestellt, dass Ihre E-Mails informativ sind, aber sie gehen nicht genau auf meine individuellen Anliegen ein, da wir unsere Katze bereits haben
Ich freue mich, Ihnen schreiben zu können und hoffe, dass Sie einige meiner Fragen beantworten können!

Meine Tochter wurde gebeten, sich um Rodney zu kümmern, einen ganz besonderen männlichen, 15 Monate alten, zweifarbigen Ragdoll-Reinrassigen! Sein Besitzer musste die Stadt verlassen und war dabei, einen neuen Job zu finden und anzunehmen, bei dem er mehr von der Katze entfernt sein musste, als ihm gerecht wurde. Meine Tochter und ich kümmerten uns diese Woche um ihn und drückten aus, wie
Wir mochten ihn sehr und würden ihn vermissen, auch wenn Rodney nicht besonders freundlich zu uns war, meistens nur schüchtern. Sein Besitzer fragte, ob wir Interesse hätten, er könnte sehen, dass wir uns gut um ihn gekümmert haben, usw. Nach einem Familientreffen und vielen Überlegungen beschlossen wir, ihn (kostenlos) zu adoptieren, den der Vorbesitzer gerade suchte für ein liebevolles Zuhause für seine besondere Katze), aber es war eine großartige Gelegenheit, eine reinrassige, teure Katze zu haben, die wir normalerweise zu diesem bestimmten Zeitpunkt nicht hätten bekommen können.

Ich habe viel über die Rasse recherchiert und war sehr daran interessiert. Wie Sie wahrscheinlich wissen, sind sie bekanntermaßen sehr "menschenorientiert" und lieben es, viel mit anderen zusammen zu sein. Wir sind eine vierköpfige Familie, mein Mann und ich und unsere beiden Kinder, die 13 und 18 Jahre alt sind.

Also… Rodneys Vorbesitzer brachte ihn in den nächsten zwei Tagen zu uns (zusammen mit all seinen Sachen, da er drei Wochen auf Geschäftsreise nach Japan gehen musste, versprach aber, wann er zurückkehren würde, um uns seine Stammbaumpapiere zu schicken und seine Krankenakten usw. Ich vertraue darauf, dass er das tun wird, wenn er in das Land zurückkehrt.

Wir folgten allen Schritten, um ihn in seinem Gepäckträger allein herauskommen zu lassen, es dauerte mehrere Stunden und machten sein Zimmer zum Schlafzimmer meiner Tochter für seinen sicheren Hafen und für sein Essen, Spielzeug, Bett, Kratzbaum / Sitz und Abfall usw. Er macht Fortschritte, aber es sind drei Wochen vergangen, seit wir ihn bekommen haben. Er liebt es, gestreichelt zu werden, zögert aber nicht, dich wissen zu lassen, wenn er genug hat, indem er seinen Kopf dreht und versucht, dich ein bisschen anzugreifen. In der ersten Woche, in der er bei uns war, zischte er ein bisschen, wenn wir ihm näher kamen, obwohl er sich von uns ein wenig streicheln ließ. Ist das normal für diese Rasse?

Wir gehen sehr sanft mit ihm um und reden viel mit ihm, fragen uns aber, ob dies nur seine Art zu kommunizieren ist, dass er genug hat. Er "miaut" nicht, er hat noch gar nicht. Ich habe gelesen, dass diese Rasse nicht sehr lautstark ist, aber ist das normal?

Er scheint nicht sehr gern aufgegriffen zu werden. Er scheint sehr gesund zu sein und wir geben ihm Wellnessfutter, halb trocken, halb nass. Ist es notwendig, ihm zusätzliche Vitamine zu geben?

Sein Vorbesitzer sagte mir, ich solle ihm einen Teelöffel geben. von Missing Link, Nahrungsergänzungsmittel, auf seinem Nassfutter täglich. Wir sind nur darauf bedacht, dass er auf unseren Runden krabbelt und uns so liebt, wie wir ihn lieben, aber wir bemerken, dass er sich nur anpasst. Wie lange könnte es dauern, bis er sich bei uns allen wohlfühlt? Ich schätze, ich frage Sie, was können wir in dieser für seine Rasse typischen Anpassungsphase von ihm erwarten?

Ich verstehe, dass alle Katzen unterschiedliche Persönlichkeiten haben und einige möglicherweise länger brauchen, um sich an ein neues Zuhause zu gewöhnen, als andere. Er kam von einem Einpersonenhaus zu einem Vierpersonenhaus. Er ist definitiv weniger schüchtern gegenüber uns allen als er und isst normal und passt seit dem ersten Tag perfekt zu seiner Katzentoilette. Wir verwenden den weltbesten Abfall, der spülbar ist, und zwar alle Lebensmittel- und Abfallmarken, die er zuvor verwendet hat. Bitte schlagen Sie alles vor, was Rodneys Übergang erleichtern könnte. Ich würde es wirklich begrüßen. Vielen Dank für Ihre Zeit, für das Lesen meiner E-Mail und für die Beantwortung meiner Fragen.

Mit freundlichen Grüßen,

Kay Chervanik

Antworten

Hallo - vielen Dank für Ihre E-Mail. Meine Güte, Sie haben viele Fragen. Ich schätze, dass Sie versuchen, das Beste für Ihre neue Katze zu tun. Das ist großartig. Ich bewundere Tierhalter, die Fragen stellen und ihre Haustiere wirklich glücklich machen wollen. Versuchen Sie nun, Ihre Fragen zu beantworten. Ich werde versuchen, die folgenden Punkte zu verdeutlichen:

  • Erstens - ich liebe Ragdolls. Sie sind großartige Katzen und es hört sich so an, als wäre Rodney etwas ganz Besonderes. Es hört sich auch so an, als würden Sie versuchen, die richtigen Dinge zu tun. Sie haben viele Fragen zu ihrer Persönlichkeit und ihrer Geschichte. Ich empfehle Ihnen, ein Buch zu kaufen oder zu Ihrem örtlichen Buchladen oder Ihrer Bibliothek zu gehen und mehr über die Rasse zu erfahren.
  • So wie Sie Rodney in seine Umgebung eingeführt haben, klingt es, als hätten Sie gute Arbeit geleistet. Ich denke, es ist ideal, einer Katze zu erlauben, aus dem Gepäckträger herauszukommen, wenn sie sich wohlfühlt, und einem Raum zu erlauben, sein sicherer Hafen zu sein, wenn sie sich in einer neuen Umgebung befindet. Auch dafür zu sorgen, dass er sein eigenes Essen, Spielzeug, Bett, Kratzbaum, Müll usw. hat, sind hervorragende Möglichkeiten, ihm das Gefühl zu geben, sich wohler zu fühlen.
  • Sie haben nach seinem Verhalten gefragt, bis Sie gestreichelt wurden, dann zischten oder versuchten zu beißen. Dies ist ein normales Verhalten - für weitere Informationen lesen Sie den Artikel über "Aggression streicheln"
  • Einige Ragdolls sind lauter als andere. Viele Katzen werden lautstarker, wenn sie sich an ihre Umgebung gewöhnen und daran gewöhnen (was bei einigen Katzen Wochen und bei anderen Monaten oder Jahren sein kann).
  • Sie haben auch geschrieben, "Er scheint nicht sehr gern abgeholt zu werden." - Das ist für viele Katzen ganz normal.
  • "Er scheint sehr gesund zu sein und wir geben ihm Wellness-Essen, halb trocken, halb nass. Ist es notwendig, ihm zusätzliche Vitamine zu geben?" Ich bin mir nicht sicher, welches Essen du meinst. Ich würde empfehlen, ein hochwertiges Premiumfutter zu füttern. Wenn Sie das füttern, brauchen Sie ihm keine zusätzlichen Vitamine zu geben. Weitere Informationen zum Füttern von Katzen und deren Bedarf finden Sie unter "Ernährung bei Katzen". Wenn Sie sich entscheiden, das Essen zu wechseln, mache ich das nach und nach und nachdem er sich an seine Umgebung angepasst hat.
  • "Wie lange könnte es dauern, bis er sich bei uns allen wohlfühlt? Ich schätze, ich frage Sie, was können wir von ihm in dieser für seine Rasse typischen Anpassungsphase erwarten?" Ich denke, es gibt keine bestimmte Anpassungsperiode für eine Katze. Es variiert wirklich mit der individuellen Persönlichkeit der Katze. Keine zwei Katzen sind gleich, nicht einmal Wurfgeschwister. Eine Analogie könnte lauten, wenn Sie zwei Kinder haben und sie im ganzen Land in eine neue Gemeinde, ein neues Zuhause und eine neue Schule bringen. Ein Kind könnte einspringen - es lieben und mit allem klar kommen. Das andere Kind braucht möglicherweise viel Zeit, um sich anzupassen.

    Stellen Sie in der Zwischenzeit sicher, dass Rodney gut isst, gut trinkt und eine saubere Katzentoilette hat, die er gut benutzt.

    Viel Glück!

    Arzt

    Aktuelle Fragen lesen Klicke hier!

    Klicken Hier um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Doctor zu sehen!