Verhaltenstraining für Haustiere

Katzentoiletten - Was Sie wissen sollten

Katzentoiletten - Was Sie wissen sollten

Was sollten Sie wirklich über Katzentoiletten wissen?

Es gibt verschiedene Faktoren, die bestimmen, wie (und ob) eine Katze die Katzentoilette benutzt.

Wir besprechen, was Sie über Katzentoiletten wissen sollten.

  • Eines dieser Dinge ist die Größe. Ja, die Größe spielt eine Rolle. Katzen möchten eine Kiste, die groß genug ist, um sich darin zu bewegen. Einige Katzentoiletten sind definitiv zu klein, aber es ist fast unmöglich, eine zu große Kiste zu haben.
  • Das zweite wichtige an Katzentoiletten ist ... ob Sie GENUG Katzentoiletten in Ihrem Zuhause haben. Machst du?

    Wie viele Katzentoiletten brauchen Sie? Es gibt eine gute Faustregel, die Ihnen sagt, wie viele Katzentoiletten Sie wirklich bei sich zu Hause haben sollten, um unangemessene Probleme beim Wasserlassen zu vermeiden. Sie sollten eine Katzentoilette pro Katze und eine haben. ODER Sie sollten eine Katzentoilette auf jeder Etage Ihres Hauses sowie eine haben. Sie sollten die Nummer verwenden, die höher ist.

    Mal sehen, wie diese Regeln funktionieren. Wenn Sie drei Katzen in einer einstöckigen Wohnung haben, sollten Sie idealerweise vier Katzentoiletten haben. Ich weiß, das hört sich viel an, aber das ist die richtige Empfehlung. Das Vorsehen von großen Kästchen hilft dabei, den Wunsch Ihrer Katzen, AUSSERHALB des Katzenklo zu urinieren, so gering wie möglich zu halten.

    Wenn Sie ein zweistöckiges Haus mit zwei Katzen haben, sollten Sie ebenfalls drei Katzentoiletten haben.

  • Die Katzentoilette, die Sie auswählen, ist so wichtig. Ich habe mich nach der besten kommerziellen Katzentoilette umgesehen und die beste Box, die ich gefunden habe, ist ein durchsichtiger Aufbewahrungsbehälter aus Kunststoff. Holen Sie sich eine Box, die groß ist. Mindestens 25 cm lang und 18 cm breit. Größer ist besser. Es ist auch transparent, was wirklich wichtig ist. Katzen müssen sich in der Katzentoilette sicher fühlen. In einer transparenten Box können Katzen sehen, was um sie herum vor sich geht, damit sie die Box benutzen können, ohne sich verwundbar zu fühlen.
  • Denken Sie daran, dass es wichtig ist, die Katzentoilette an der richtigen Stelle aufzustellen und für die richtige Pflege der Katzentoilette zu sorgen. Wählen Sie eine verkehrsarme Gegend, die Ihrer Katze keine Angst macht. Das Badezimmer oder ein Gästezimmer ist im Allgemeinen ein guter Ort.

    Einige Artikel, die wirklich helfen können, mit Problemen beim Wasserlassen von Katzen umzugehen, umfassen:

    Die hohe Kunst der Katzentoilettenpflege.

    Die 8 wichtigsten Gründe, warum Ihre Katze die Katzentoilette nicht benutzt.

    Früher dachte ich, eine Katzentoilette sei nur eine Katzentoilette, aber das ist NICHT der Fall. Ich hoffe, diese Tipps geben Ihnen einige Informationen über Katzentoiletten und was Sie wissen sollten.