Tiergesundheit

Alltägliche Gefahren: Tipps zum Schutz Ihrer Katze

Alltägliche Gefahren: Tipps zum Schutz Ihrer Katze

Vor einiger Zeit erhielt ich eine E-Mail von einem Katzenliebhaber mit der Frage: „Wissen Katzen, dass sie nicht essen sollen, was für sie schlecht ist? Gibt es eine gute Logik in der Aussage, dass es für sie wahrscheinlich in Ordnung ist, wenn sie etwas essen? “

Ich bekomme die ganze Zeit solche Fragen und die Antwort ist NEIN!

Ich wünschte, Katzen HABEN DIESES WISSEN, aber Katzen (wie kleine Kinder) wissen nicht immer, was für sie am besten ist. Es liegt an Ihnen, sie zu schützen.

Kinder können zu vielen Giften und zu Giftstoffen angezogen werden. Katzen auch. Tatsächlich schmecken Toxine wie Frostschutzmittel leicht süßlich und manche Katzen mögen den Geschmack. Das ist so gefährlich, weil nur ein Teelöffel Frostschutzmittel für eine Katze tödlich sein kann!

Katzen nehmen auch „Nonfood“ -Elemente auf, die ihr Körper einfach nicht verdauen kann. Dies kann auch tödlich sein. Viele „Fremdkörper“ müssen operativ aus Magen und Darm von Katzen entfernt werden, um ihr Leben zu retten. Häufige Gegenstände, die Katzen niemals essen sollten, sind Schnur, Garn, Schnürsenkel und Spielzeug.

Ein Artikel, der hilfreich sein könnte, ist Gastrointestinale Fremdkörper.

Ein weiterer guter Artikel ist Dangerous Human Foods.

Bitte bewahren Sie Ihre Katze gut auf. Füttern Sie Ihre Katze nur, wenn Ihr Tierarzt dies empfiehlt. Überwachen Sie die Spielzeit Ihrer Katze, um sicherzustellen, dass sie keine Fremdstoffe aufnimmt. Bewahren Sie alle Gifte und Giftstoffe sorgfältig außerhalb der Reichweite Ihrer Katze auf.