Tierarzt qa Elternteil

Kranker Hund - Erbrechen und Blutungen aus der Scheide

Kranker Hund - Erbrechen und Blutungen aus der Scheide

Unsere Frage in dieser Woche war:

Mein 7-jähriger Golden Retriever hat vor 3 Tagen angefangen, sich zu übergeben. Zuerst war ihr Abendessen, dann 2 Mal Schleim am 2. Tag, heute einmal Schleim mit Blut darin. Das Blut war im Schleim verwirbelt, manche waren wie kleine Blutgerinnsel und der Schleim war rötlich gefärbt. Nicht hellrot, aber braunrot und die Gerinnsel waren dunkel. Wir bemerken auch Blutstropfen auf dem Boden. Also haben wir nachgesehen und sie blutet aus ihrer Vagina. Es ist ein dunkelbraunes Rot. Nicht wie wenn sie in der Hitze ist. Sie kann nicht in der Hitze sein, weil sie bereits letzten Monat (Januar) in der Hitze war. Ich habe vor, sie zum Tierarzt zu bringen, werde sie aber wahrscheinlich runterbringen, wenn es teuer wird. Was könnte möglicherweise falsch sein? Meine Töchter weinen und wir wissen nicht, was wir tun sollen.

Bitte helfen Sie!

Tricia Hinkle

Antworten

Hallo - vielen Dank für Ihre E-Mail. Es tut mir sehr leid, von deinem Goldenen zu hören. Nach dem, was Sie mir erzählt haben, gibt es ein paar Probleme. Zuerst erbricht sie sich seit ein paar Tagen, jetzt mit Blut. Sie bekam auch eine blutige Entladung von ihrer Vulva.

Ich würde empfehlen, sie sofort zu Ihrem Tierarzt zu bringen. Dies sind möglicherweise sehr ernste Anzeichen.

Jedes Symptom kann einzeln durch verschiedene Probleme verursacht werden. Beispielsweise kann Erbrechen durch Lebensmittelveränderungen, Infektionen, Fremdkörper sowie eine Reihe von Stoffwechselerkrankungen verursacht werden. Erbrechen mit Blut kann durch Blutungsprobleme, Tumoren und Geschwüre verursacht werden.

Blutungen aus der Vulva können durch Hitzezyklus und Blutungsprobleme verursacht werden.

Ich hatte befürchtet, dass sie ein Blutungsproblem haben könnte, das durch eine Fehlfunktion der Blutplättchen oder durch das Eindringen von Giftstoffen verursacht wird. Es gibt nichts, was Sie zu Hause tun können. Ich würde sie zu Ihrem Tierarzt bringen, ihnen erlauben, einige Bluttests durchzuführen und anhand der Ergebnisse herausfinden, was sie denken, dass es sein kann. Von dort können sie eine Behandlung empfehlen.

Einige Artikel, die für Sie hilfreich sein könnten, sind: "Hämatemesis" (Erbrechen von Blut) bei Hunden "," Vaginaler Ausfluss bei Hunden "und" Blutungsstörungen bei Hunden ".

Viel Glück!

Arzt

Aktuelle Fragen lesen Klicke hier!

**Klicken Hier um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Doctor zu sehen! *