Tierpflege

Tipps zu den Gefahren der ganzheitlichen Medizin für Hunde

Tipps zu den Gefahren der ganzheitlichen Medizin für Hunde

In den letzten Jahren hat die Popularität der "ganzheitlichen" Gesundheitsbewegung zugenommen. Dieser Trend nimmt auch in der Welt der Veterinärmedizin zu. Viele Tierhalter möchten die traditionelle medizinische Therapie durch ganzheitliche Behandlungen ergänzen oder sogar ersetzen.

Es wird angenommen, dass die ganzheitliche Medizin, einschließlich Alternativen wie pflanzliche / organische Präparate, Aromatherapie, Akupunktur, Chiropraktik und Massage, die Fähigkeit des Körpers unterstützt, sich selbst zu heilen. In einigen Fällen kann die Umsetzung dieser Praktiken den Zustand Ihres Haustieres verbessern.

Bei der Anwendung dieser Alternativen ist jedoch die gleiche Vorsicht geboten wie bei der konventionellen Medizin. Bei unsachgemäßer Anwendung kann es zu schweren Erkrankungen kommen.

Fragen Sie Ihren Tierarzt, bevor Sie mit einer "ganzheitlichen" Behandlung Ihres Haustieres beginnen.

Für weitere Informationen lesen Sie bitte die Gefahren von ganzheitlichen Medikamenten.