Rassen

Bluetick Coonhound Breed Profile - Auswahl eines Bluetick Coonhound

Bluetick Coonhound Breed Profile - Auswahl eines Bluetick Coonhound

Der Bluetick Coonhound ist eine Rasse, mit der die meisten Hundeliebhaber ziemlich vertraut sind. Ein berühmter Bluetick Coonhound ist Smokey, das Sportmaskottchen der University of Tennessee. Die Rasse ist bei weitem am beliebtesten für ihre ausgeprägten Jagdfähigkeiten

Der Bluetick Coonhound ist Mitglied der sonstigen Klasse des American Kennel Club im Foundation Stock Service (FSS). Das FSS ist das Aufzeichnungssystem des AKC für seltene Rassen, die noch nicht vollständig vom AKC anerkannt sind.

Geschichte und Herkunft

Es wird vermutet, dass der Bluetick Coonhound in Louisiana durch die Zucht von Foxhounds, French Hounds, English Hounds und Curs entstanden ist. Der Bluetick wurde ursprünglich vom United Kennel Club unter dem englischen Foxhound und Coonhound anerkannt. 1946 erkannte die UKC den Bluetick Coonhound als eigene Rasse an.

Heute erkennen auch der Australian National Kennel Council und der New Zealand Kennel Club die Rasse an, und Bluetick-Enthusiasten arbeiten daran, dass die Rasse vom American Kennel Club vollständig anerkannt wird.

Aussehen und Größe

Der Bluetick Coonhound ist ein kräftiger, muskulöser Hund mit einer tiefen Brust, langen Ohren und einem mittellangen Schwanz. Männer sind 24 bis 40 Zoll groß an den Schultern und wiegen 55 bis 100 Pfund. Frauen sind 23 bis 28 Zoll groß an den Schultern und wiegen 45 bis 85 Pfund.

Diese Rasse hat ein grobes, kurzes, glänzendes Fell, das schwarz, weiß, braun und "blau" ist. Eine Schwarz-Weiß-Melierung erzeugt das blaue Erscheinungsbild. Das Fell kann mit schwarzen Flecken auf dem Oberkörper und den Ohren akzentuiert sein, und es können braune Flecken auf dem Gesicht und den Beinen vorhanden sein.

Persönlichkeit

Der Bluetick Coonhound ist ein äußerst engagierter, talentierter Jäger, der bekannt dafür ist, dass er seine Beute baumeln kann. Es ist wichtig, dieser Rasse und seinem Antrieb Kraft und Tatkraft zu verleihen, da sie sowohl in Bezug auf Kraft als auch Ausdauer sehr sportlich sind und sich leidenschaftlich für den Jagdsport engagieren.

Der Bluetick Coonhound, eine freundliche Rasse, liebt seine Familie und widmet sich ihr. Sie sind aufmerksam und aufmerksam und dienen oft als Vormund für ihre Familien. Die Rasse ist berüchtigt dafür, ein ausdauernder Schnüffler zu sein, der Gäste unerbittlich inspiziert. Sie sind auch dafür bekannt, dass sie sabbern, besonders wenn sie sich in der Nähe von Lebensmitteln befinden, und oft laut sprechen, heulen und bellen.

Diese Hunde können aggressiv gegenüber anderen Hunden und Fremden sein, sollten aber in jungen Jahren mit angemessener Sozialisation zurechtkommen.

Häusliche und familiäre Beziehungen

Es ist ideal, wenn diese Rasse mit jemandem zusammenarbeitet, der die Zeit und die Ressourcen hat, um sich angemessen zu bewegen, um Langeweile und destruktives Verhalten zu vermeiden. Obwohl der Bluetick drinnen relativ inaktiv ist, verbringt er seine Zeit gerne draußen. Ein umzäunter Hof und häufige Spaziergänge werden empfohlen; Die Wohnung ist nichts für diese Hunde. Lassen Sie Blueticks NICHT an einer unsicheren Stelle an der Leine hängen, da sie möglicherweise einen Geruch wahrnehmen und davonlaufen.

Bluetick Coonhounds tun normalerweise gut mit älteren Kindern, die verstehen, wie man sich mit Hunden verhält. Aufgrund dieses Rassenjagdtriebs sollte er nicht mit kleinen Haustieren leben, die für Beute gehalten werden könnten.

Pflege

Wöchentliches Bürsten und Baden nach Bedarf hilft dabei, Schuppen und Gerüche auf ein Minimum zu beschränken.

Ausbildung

Bluetick Coonhounds sind intelligent, können aber hartnäckig trainieren. Es ist wichtig, diese Rasse in einem frühen Alter kennenzulernen und zu trainieren. Ausgezeichnete Fähigkeiten zur Problemlösung können diese Rasse zu einer Herausforderung machen. Sie finden möglicherweise ihren Weg aus umzäunten Höfen, schaffen es immer, in einen Mülleimer zu gelangen usw.

Krankheiten und Störungen

Der Bluetick Coonhound ist eine gesunde, robuste Rasse. Ohne entsprechende Übung können sie anfällig sein Fettleibigkeit und aufgrund ihrer Größe und Tiefe sind sie ein Kandidat für Magen-Dilatations-Volvulus

Hüftdysplasie Dies tritt auf, wenn sich das Hüftgelenk abnormal entwickelt und Schmerzen, Lahmheit und Arthritis verursachen kann.

Katarakte sind Trübungen innerhalb der Augenlinse, die das Sehen beeinträchtigen.

Globoidzell-Leukodystrophie Eine Speicherkrankheit, bei der es zu einem Mangel des Enzyms ß-Galactocerebrosidase kommt. Symptome sind: Schwäche, Zittern und mangelnde Koordination.

Ihre durchschnittliche Lebensdauer beträgt 11 - 12 Jahre.

Wir sind uns bewusst, dass jeder Hund ein Unikat ist und andere Eigenschaften aufweisen kann. Dieses Profil enthält nur allgemein akzeptierte Rasseninformationen.

Schau das Video: Bluetick Coonhound dog breed. All breed characteristics and facts about Bluetick Coonhound (November 2020).