Nur zum Spaß

Eine Katze sucht ihr neues Zuhause aus

Eine Katze sucht ihr neues Zuhause aus

Wir haben alle Geschichten von Leuten gehört, die eine neue Katze adoptieren wollen und feststellen, dass die Katze, die mit ihnen nach Hause kommt, sie ausgewählt hat. Bei dieser Gelegenheit werden sich viele Katzen Personen nähern, denen sie eine gewisse Affinität fühlen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, um herauszufinden, welche Katze wirklich mit Ihnen nach Hause gehen möchte.

Ich habe gerade eine Geschichte über eine Katze gehört, die weit darüber hinaus ging. Er wählte nicht nur sein neues Zuhause, sondern verlangte es auch und verachtete alle anderen. Patty Binkis in Xenia, Ohio, schrieb über den wankelmütigen Cicero, der sein richtiges Zuhause verlassen hatte und zu ihr kam, um bei ihr zu leben.

Patty ist eine Krankenschwester für die häusliche Pflege und besucht einmal im Monat die Häuser von Kunden und Patienten. So lernte sie Cicero kennen. Bei ihrem ersten Besuch in einem Haus war sie erst zehn Minuten dort gewesen, als eine schöne Tonkinese die Treppe hinuntergesprungen war, um sie auf der Couch zu begleiten. Er rieb sich an ihr und miaute und brachte sie zum Lachen. "Was für eine nette, freundliche Katze", überlegte sie. Die Matriarchin des Hauses spuckte aus, "das ist keine nette Katze." Patty stritt nicht mit ihr und beendete ihren Besuch.
Einen Monat später besucht Patty wieder und hat den gleichen Empfang von der Katze. Wieder sagt sie: "Er ist so freundlich" und wieder antwortet die Matriarchin: "Nein, er ist keine freundliche Katze." Also hat Patty ihr Geschäft beendet, aber die ganze Zeit mit der Katze an ihrer Seite. Der nächste Besuch war der gleiche. Patty kann nicht glauben, wie freundlich er ist, aber die Familie sagt ihr, dass dies einfach nicht der Fall ist. Sie sehen die Katze erst, wenn Patty da ist.

Nach sechs Monaten kommt Patty und findet heraus, dass die ganze Familie da ist. Die Matriarchin rief: "Die Krankenschwester ist da" und alle versammelten sich. Patty nahm ihren normalen Platz ein und Cicero kam die Treppe hinunter, um sie zu begrüßen. Die Familie war fassungslos und begann zu erzählen, was für eine unfreundliche Katze dies war.
Als das Gespräch weiterging, wurde Patty klar, dass diese Leute diese Katze loswerden würden. Sie waren gewillt gewesen, seine distanzierte, unfreundliche Art zu akzeptieren, aber als sie ihn kamen, um Patty zu kuscheln, war das endgültige Strohhalm. Auf dem Weg nach draußen bot Patty lässig an, ihn mitzunehmen, falls er jemals ein Zuhause brauchte. Zwei Wochen später bekam sie einen Anruf und brachte ihn nach Hause.

Cicero ist jetzt Pattys beständiger Freund. Er wird sogar draußen bei ihr im Regen bleiben, während sie im Garten arbeitet, bis sie bereit ist, hineinzugehen. Einige Katzen wissen nur, wem sie gehören sollen und sagen es der Welt. Zum Glück für Patty war Cicero genau diese Art von Katze!

Schau das Video: Katze Keyli sucht ein neues Zuhause (November 2020).