Tierarzt qa Elternteil

Welche Medikamente würdest du meinem Deutschen Schäferhund empfehlen, der leckt?

Welche Medikamente würdest du meinem Deutschen Schäferhund empfehlen, der leckt?

Unsere Frage in dieser Woche war:

Doktor - Welche Medikamente oder Lebensmittel würden Sie meinem 10-jährigen Deutschen Schäferhund empfehlen, die ihr helfen könnten, mit dem Lecken aufzuhören? Sie hat ihr ganzes Fell von ihrem Bauch und auf halber Höhe ihrer Seiten, auch ihrer Füße, geleckt. Ich habe aufgehört, ihr Purina Complete zu füttern, und habe sie nun mit "Lassie" gefüttert, einem Lamm- und Reisfutter anstelle von Maisfutter. Sie hatte kürzlich eine Magen-Darm-Infektion und seit den Antibiotika juckt oder leckt sie nicht mehr so ​​stark. Sie leidet auch an Dysplasie, für die ich ihr Glucosamin gebe. Ist es ratsam, ihr ein gepuffertes Aspirin zur Schmerzlinderung zu geben?

Dorthy Raasch

Antworten

Hallo - vielen Dank für Ihre E-Mail. Sie haben geschrieben, dass Ihre 10-jährige deutsche Schäferhündin an einer Hüftdysplasie und einer Magen-Darm-Infektion leidet und sich das Fell ableckt. Sie fragten, welche Medikamente Sie geben können, um das Lecken zu stoppen.

Was Sie wirklich geben sollten oder könnten, hängt von der zugrunde liegenden Ursache des Juckens / Leckens ab. Ich würde empfehlen, dass Sie Ihren Tierarzt aufsuchen, um festzustellen, ob die zugrunde liegende Ursache Allergien oder Parasiten sind.

Medikamente, die gegen Allergien wirken, sind Benadryl® und Steroide wie Prednison. Aber es ist wichtig, die zugrunde liegende Ursache des Problems zu behandeln und Ihren Hund nicht zu untersuchen - ich kann das zugrunde liegende Problem nicht erkennen. Wenn der Juckreiz zum Beispiel von einer Nahrungsmittelallergie herrührt, wird eine hypoallergene Diät empfohlen. In Bezug auf Diäten gibt es einige sehr gute antiallergische Diäten (wenn dies die zugrunde liegende Ursache ist), wie die von Hills Science Diet oder IVD (Innovative Veterinary Diets). Wenn der Juckreiz von einer Infektion herrührt, werden Antibiotika empfohlen. Oder wenn der Juckreiz von einem Kontaktallergen wie Wolle herrührt, wird empfohlen, diesen Stoff zu meiden.

Was die Schmerzbehandlung mit Aspirin angeht, würde ich dies mit Ihrem Tierarzt besprechen. Es gibt neuere und bessere Medikamente zur Schmerzlinderung bei Hunden, die er oder sie wahrscheinlich empfehlen würde. Diese Medikamente werden im Artikel - Hüftdysplasie bei Hunden diskutiert.

Artikel, die für Sie hilfreich sein könnten, sind Atopie bei Hunden und Juckreiz bei Hunden. Der Artikel Juckreiz gibt Ihnen viele mögliche Ursachen für Juckreiz und kann sehr nützlich sein.

Viel Glück!

Arzt

Aktuelle Fragen lesen Klicke hier!

Klicken Hier um die vollständige Liste der Fragen und Antworten von Ask Doctor zu sehen!