Halten Sie Ihren Hund gesund

Sind natürliche Tiernahrung eine bessere Wahl?

Sind natürliche Tiernahrung eine bessere Wahl?

Der Tiernahrungsmarkt bietet eine große Auswahl für Hunde und Katzen. Heimtierfutter gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen und viele haben spezielle Formeln, um Gelenkproblemen, Haarballen und Mundgeruch vorzubeugen. Einige können Ihrem Haustier sogar helfen, Gewicht zu verlieren.

Mit vielen Tierbesitzern, die ihre eigene Ernährung ändern, um mehr natürliche und biologische Lebensmittel aufzunehmen, nehmen auch natürliche Tiernahrungen zu.

Was bedeutet "natürlich"? In der gebräuchlichsten Verwendung des Wortes enthält ein "natürliches" Lebensmittel keine künstlichen Farbstoffe, Aromen oder anderen Zusätze. "Natürlich" wird manchmal mit "Bio" verwechselt, was sich oft auf Lebensmittel bezieht, die ohne Pestizide oder Herbizide angebaut werden. Viele große Marken von Heimtierfutter enthalten Farben, Aromen, Bindemittel oder Konservierungsstoffe, die synthetisch sind und nicht aus natürlichen Quellen stammen.

Künstliche Farben oder Aromen sind oft billiger als natürliche und können eine stärkere Farbe oder einen stärkeren Geschmack aufweisen. Bindemittel und Konservierungsmittel erleichtern die Herstellung, den Versand und die Lagerung von Lebensmitteln. Diese Substanzen werden preiswerten Nahrungsmitteln zugesetzt, die leicht zu versenden und zu lagern sind, um ein angenehmes Aussehen und einen für Haustiere attraktiven Geschmack zu gewährleisten. Natürliche Tiernahrung verwendet keine synthetischen Inhaltsstoffe. Sie verwenden pflanzliche Farbstoffe und natürliche Konservierungsstoffe wie Vitamin C.

Einige Tierhalter und Tierärzte befürchten, dass künstliche Inhaltsstoffe schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit haben könnten. Bis dahin wechseln mehr Menschen zu natürlichen Tiernahrungsmitteln oder solchen mit weniger künstlichen Inhaltsstoffen. Natürliche Tiernahrung kann jetzt in den meisten Zoofachgeschäften gekauft werden. Kibble kann in loser Schüttung online bestellt werden, und viele Tierärzte führen jetzt natürliche Lebensmittel. Für diejenigen, die eine hausgemachte Mahlzeit bevorzugen, stehen Rezepte zur Verfügung, die eine ausgewogene Ernährung für Hunde oder Katzen mit von Ihnen selbst zubereiteten Lebensmitteln in menschlicher Qualität gewährleisten. Diese Diäten reichen von der Kombination von gekochtem Gemüse und Fleisch bis zur Fütterung einer vollständig rohen Fleischdiät. Viele Bücher und Websites widmen sich den Vorteilen einer natürlichen Ernährung, ob abgepackt oder zu Hause zubereitet.

Was sollten Sie beachten, bevor Sie Ihr Haustier auf eine natürliche Ernährung umstellen? Denken Sie zunächst daran, dass "natürlich" nicht unbedingt bedeutet, dass es für Ihr Haustier geeignet ist. Denken Sie daran, dass "natürlich" nur bedeutet, dass es keine künstlichen Zutaten gibt; Der Begriff hat laut FDA keine offizielle Bedeutung.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass das von Ihnen gewählte Futter immer noch das richtige Verhältnis von Eiweiß und anderen Zutaten für die Bedürfnisse Ihres Haustieres aufweist und keine Zutaten enthält, gegen die Ihr Haustier möglicherweise allergisch ist. Nicht sicher, wie man Hundefutteretiketten liest? Lesen Sie hier unseren Artikel zum Thema. Wenn Ihr Haustier bestimmte gesundheitliche Probleme hat, die eine spezielle Ernährung erfordern, sollten Sie Ihren Tierarzt konsultieren, bevor Sie das Futter wechseln.

Natürliches Futter unterscheidet sich in einigen Punkten geringfügig von anderen Arten von Heimtierfutter. Die natürlichen Konservierungsstoffe sind möglicherweise nicht so wirksam wie synthetische, was bedeutet, dass Sie häufig kleinere Beutel kaufen müssen, um zu verhindern, dass Lebensmittel bei der Lagerung schlecht werden.

Natürliche Formeln werden oft als Premium-Lebensmittel angesehen und kosten manchmal mehr als Nicht-Premium-Marken. Schließlich könnten ältere Haustiere, die ausschließlich verarbeitete Lebensmittel mit großen Mengen künstlicher Zutaten gefüttert haben, zögern, ihr Abendessen nach dem Wechsel zu probieren. Wie bei jeder Ernährungsumstellung lohnt es sich, nach den besten Optionen zu suchen und Ihr Haustier auf Verdauungsprobleme oder andere Probleme zu überwachen. Obwohl das Füttern einer natürlichen Ernährung am besten mit Nachforschungen und Sorgfalt durchgeführt wird, kann dies eine positive Veränderung für Sie und Ihr Haustier sein.